Ausführliche Suche

Für eine schnelle Suche wählen Sie nachstehend eine Fischsorte und ein Gebiet und klicken Sie auf Suchen

Suchen

Fischland Niederlande

Auf dem internationalen Fischmarkt spielen die Niederlande eine bedeutende Rolle. Ein Viertel des Fisches, der in Holland verarbeitet oder gehandelt wird, stammt aus Anlandungen der eigenen Flotte, der Rest aus Importen. Von der Gesamtmenge werden etwa 80% außerhalb der Niederlande abgesetzt. Von den Seafood-Exporten verbleiben 80% in europäischen Ländern. Die Niederlande importieren Fisch und Meeresfrüchte für etwa 2,2 Milliarden Euro. Der Exportwert beträgt gut 2,5 Milliarden Euro.

Die Flotte

Die niederländische Fischereiflotte ist vielseitig, modern und rentabel. Die Kutterflotte besteht aus 413 Schiffen. Es handelt sich größtenteils um große Fischkutter, die Elektro-, Flügel- oder Baumkurren einsetzen. Mit diesen Schiffen werden hauptsächlich Plattfische, wie Scholle und Seezunge, gefangen. Daneben enthält die Flotte auch kleinere Eurokutter und spezielle Krabbenkutter. Die Trawlerflotte fischt überwiegend Hering, Makrele, Holzmakrele und Sardinelle. Dieser Fang wird direkt an Bord verarbeitet und eingefroren. Zur gesamten Fischereiflotte gehören auch etwa 58 Muschelkutter, die mit moderner Ausrüstung speziell für die Muschelfischerei und -zucht eingesetzt werden.

Die Auktionen

Die Fischauktion ist die Drehscheibe zwischen Anlieferung und Handel. In den Niederlanden sind elf Fischauktionen, die wöchentlich mit frischem Fisch beliefert werden. Am IJsselmeer befinden sich mehrere kleinere Auktionen, in denen Süßwasserfisch verhandelt wird.

Die Fischauktion stellt die Halle zur Verfügung, in der der Fang gelöscht und die Fische sortiert und gelagert werden können. Die Außendienstmitarbeiter der Fischauktion beurteilen die Qualität aller gelieferten Fische. Jede Fischauktion hat eine Marktanlage, wo der Fischverkauf stattfindet. Die niederländischen Fischauktionen verfügen über moderne Apparatur und erfüllen alle Anforderungen in Bezug auf Temperaturregelung, Hygiene und effizientes Handling des angebotenen Fisches.

Die Verarbeitungen

Etwa 600 Unternehmen in den Niederlanden beschäftigen sich mit Verarbeitung und Handel von Fisch und Seafood. Hier werden die Meeresfrüchte filetiert, paniert, geräuchert, konserviert oder auf andere Weise weiter verarbeitet. Plattfisch, Schalen- und Krustentiere sowie Hering sind die wichtigsten Produkte. Die Verarbeitung von Hering und anderen pelagischen Fischarten macht ungefähr 15% des Gesamtumsatzes der verarbeitenden Industrie aus.